Die Kühe sind frei!

28.03.2020

Einmal, bei einer Lesung zu meinem Buch „Die Wegwerfkuh“, hat mich ein Landwirt, der sehr sehr viele Kühe melkt, gefragt, ob ich denn nicht wisse, dass Kühe lieber im Stall seien. Das habe eine Studie aus den USA gezeigt. Und nein, das wusste ich nicht. Aber diese Haltung begegnet mir immer wieder. An der Uni Halle hat mir ein Professor erklärt, dass Weidehaltung für Kühe nicht mehr up to date sei. Nicht erstrebenswert.  Außerdem sinke die Milchleistung, wenn Kühe auf […]

Geht doch!

17.03.2020

Vor vier Wochen habe ich mich vor Corona ebenso wenig gefürchtet wie vor Ebola oder der Beulenpest. Und jetzt ist das neue Virus hier und krempelt unser ganzes Leben um. Das sind keine guten Zeiten, auch nicht für Journalist*innen und Moderator*innen, die mit Menschen sprechen, um Neues zu erfahren, und nicht nur mit Telefonhörern. Kann man daraus irgendetwas lernen? Außer dass die Extremglobalisierung keine gute Idee war? Was wir ja auch schon vorher wussten. Aber was kann man noch daraus […]

Auf Lesereise in Baden-Württemberg!

03.03.2020

Ab dem 10. März bin ich in Baden-Württemberg unterwegs, zunächst im Naturkundemuseum Karlsruhe, auf Einladung des Naturschutzbeauftragten der Stadt, Dr. Robert Trusch, er ist Schmetterlingsexperte, kuratiert die entomologische Sammlung im Naturkundemuseum und er ist ein großer Naturvermittler. Es ist mir eine Ehre! Am 12. bin ich in Sigmarszell, wo mich eine sehr engagierte junge Landwirtin von der Solawi in Schlachters eingeladen hat, Sophia Seelbach. Auch auf ihrem Hof gibt es Vielfalt auf den Feldern und im Garten! Zwei weitere Lesungen […]

Karl Ludwig Schweisfurth 1930-2020

19.02.2020

Es war bei einer meiner ersten Recherchen über Landwirtschaft vor vielen vielen Jahren, da hat mir jemand von dem Fleischfabrikanten erzählt, der seine Fabrik verkauft hat, um  neu anzufangen – als Bio-Landwirt und Metzger, der sein Handwerk versteht und nicht Fließbänder kontrolliert, sondern ob es den Schweinen auf der Weide gut geht. Ich war sehr beeindruckt von der Geschichte und auch von der Unkompliziertheit und Offenheit, mit der Karl Ludwig Schweisfurth mir von seinem Weg zur symbiotischen Landwirtschaft erzählt hat: […]

Acker, Teller, Zukunft!

15.01.2020

Am 13.1. habe ich den Impulsvortrag bei der Auftaktveranstaltung des Ernährungsrats Brandenburg im Haus der Natur in Potsdam gehalten: Acker, Teller, Zukunft! Und am 14. habe den ich den Agrarkongress des Bundesumweltministeriums moderiert. Dort ging es – noch einmal und noch viel dringlicher – um einen neuen Gesellschaftsvertrag für die Landwirtschaft. Alle waren sich einig, dass die Zeit reif ist für diesen Vertrag, von Land Schafft Verbindung bis zum Volksbegehren in Bayern. Auf dem Agrarkongress haben landwirtschaftliche Betriebe aus Mecklenburg-Vorpommern […]

Die Turteltauben sind tot! Es leben die Turteltauben!

01.11.2019

Im „Sterben der anderen“ habe ich über die Turteltauben geschrieben. Dass sie von den Feldern  verschwunden sind, verhungert vermutlich, weil sie nicht mehr genug Samen von Wildpflanzen finden, um ihre Jungen zu ernähren. Aber in unserer Sprache sind sie ebendig geblieben. Wir Menschen turteln noch herum, aber die zärtlichen kleinen Tauben, denen wir dieses Wort verdanken, sind nicht mehr da. Der Nabu hat die Turteltaube zum Vogel des Jahres 2020 ernannt. Und lädt alle ein, sich an einer Petition zu […]

Wenn Kinder keine Heuschrecken kennen!

02.10.2019

Die Videojournalistin und Meeresexpertin Britta Kunft hat mein Buch gelesen – und verfilmt. Naja, nicht gleich das ganze Buch, aber sie hat mich zum Buch interviewt und Videos daraus gemacht. Hier kann man hören, wie mein kleiner Sohn mich wachgerüttelt hat, und hier einen Appell: Wir müssen endlich aus unserer Lethargie erwachen und das Sterben der Arten stoppen!

„Das Sterben der anderen“ im Radio

30.09.2019

Barbara Knopf hat mich für die Kulturwelt auf Bayern 2 zum „Sterben der anderen“ interviewt, hier kann man das Gespräch nachhören! Und ich habe zusammen mit dem Plant-for-the-Planet-Gründer Felix Finkbeiner und der Klimaaktivistin Camilla Kranzusch ein Podcast aufgenommen – in einer Kölner Hotellounge am Vorabend zur Großen 1,4 Millionen-Leute-auf-der-Straße-Klima-Demo von fridays for future, als die Spannung schon in der Luft lag. Camilla wandert von Berlin nach Marokko, um auf die Klimakrise  aufmerksam zu machen, und sie will keine Depri-Stimmung verbreiten, […]

Die Revolte hat begonnen! Auf zum Volksbegehren!

05.09.2019

Zwei Jahre habe ich über die biologische Vielfalt recherchiert und Felder und Wiesen und Weiden besucht und vor allem wissenschaftliche Studien gelesen. Und gelernt, dass auf der ganzen Welt die Insekten verschwinden. Und dass die Insekten nur die Spitze des Eisbergs sind. Dass eine Million Arten vom Aussterben bedroht sind. Und dass der Klimawandel das alles noch schlimmer machen wird. Diese Recherche hat mich sehr mitgenommen, weil die Befunde so erschreckend sind. Doch noch während ich schrieb, hat die Revolte […]

Endlich! Am Montag erscheint mein neues Buch: Das Sterben der anderen

23.08.2019

Vor zwei Jahren habe ich mich auf die Suche nach den Heuschrecken gemacht. Mein Sohn, damals noch vier, hatte eine Grille zirpen gehört, und war völlig überrascht von dem Geräusch. Und ich wiederum konnte nicht fassen, warum er überrascht war.   In diesem Moment habe ich verstanden, was Insektensterben bedeutet. Die Welt, in der die Erwachsenen von heute geboren wurden, gibt es nicht mehr. Was vor drei, vier Jahrzehnten zur ganz gewöhnlichen Vielfalt der Felder, Wiesen und Wälder gehörte, ist […]